Bullauge #4 – Das Schiffskino
Thu
13
.
October
2022
TicketSold out
Doors
19:30
|
Spezielles
Kino
20:00
|
AK
.–
|
VVK
.–
|
Kollekte
Bullauge #4 – Das Schiffskino
Visit!
Bullauge #4 – Das Schiffskino
Bullauge #4 – Das SchiffskinoBullauge #4 – Das SchiffskinoBullauge #4 – Das SchiffskinoBullauge #4 – Das SchiffskinoBullauge #4 – Das SchiffskinoBullauge #4 – Das Schiffskino

Episode #4: Filme im Rahmen der Umweltausstellung "Die Zukunft hat 6 Beine"

Gezeigt werden zwei Filme, die visuell-innovativ und mitreissend sind – um uns einen neuen Blick auf die Natur und Insekten zu schenken.

Im ersten Film Intersect (18 min., 2022) untersucht der Basler Künstler Dirk Koy natürliche Oberflächen anhand von digitalen künstlerischen Verfremdungen – vom moosigen Stein bis hin zur Körperform eines Insekts. Hierbei kreiert er an der Schnittstelle von realer und virtueller Welt tiefe, vereinnahmende Raumeindrücke, die der Schwerkraft den Boden entziehen und Ruhe schenken.

Weiter geht es mit faszinierenden Bildern: Auf Koys künstlerischen Film folgt die vielfach ausgezeichnete Naturdokumentation Mikrokosmos – Das Volk der Gräser (74 min., 1996). Die Biologen Claude Nuridsany und Marie Pérennou führen uns in eine nahe, doch unbekannte Welt: in den Alltag von Insekten in einem kleinen Wiesenstück in Südfrankreich. Überdimensionale Makroaufnahmen bringen die Tiere auf Augenhöhe und lassen uns kopfüber in eine Welt aus Flüssen aus Tautropfen und Urwäldern aus Gras purzeln.
Wir laden euch zu einem gemütlichen Kinoabend im Schiffsbauch mit Popcorn ein, der Filmemacher Dirk Koy wird anwesend sein.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Kinoreihe «Bullauge» des Kulturschiffs Gannet und der Zentrale für Umweltausstellungen. Sie ist Teil des Rahmenprogramms der Ausstellung «Die Zukunft hat 6 Beine» (25. August – 30. Oktober 2022). Schau gerne vorm Kino in der Ausstellung vorbei und entdecke, was diese fabelhaften Wesen ausmacht, und lass dich inspirieren.
Mehr Infos zur Ausstellung: https://umweltausstellungen.ch/

Event Info

Eintritt: Kollekte 
Dann und wann und immer mal wieder, zeigen wir euch ausgewählte Filme. Passend zum Thema Zwischennutzung, Musik und Kultur, Unter- und Überwasser, schiefe Schiffslage oder die Wasserballet-WM. Vielleicht ist es nicht das gewohnte Kinoerlebnis mit Dolby-Surround und allem Pipapo, aber dafür in ungewöhnlicher Atmosphäre im Schiffsbauch. Getränke gibt es an der Bar und wer mag, mampft vorher noch einen Teller Pasta im GANNET Restaurant.