Project Agora

Soon! Soon!

Sat, May 7 2022
Doors 19:30
Musik 20:30
VVK 10.-
Header_RylerSmith
Body

PROJECT AGORA ist ein in Basel gegründetes Post-Genre-Festival, das vom Basler Forum für darstellende Künste getragen wird und vom 06. – 08. Mai 2022 die erste Auflage plant. Das Festival stellt eine neue Basler Plattform dar, die ins Leben gerufen wurde, um durch Musik einen Dialog zwischen Menschen jeden Alters, verschiedener Hintergründe und diverser Vorlieben herzustellen, unterschiedliche Publikumsgruppen zusammenzubringen und deren Wahrnehmung zu erweitern, indem neue akustische Erfahrungen erlebbar gemacht werden. 

PROJECT AGORA ist ein Raum, in dem die Grenzen zwischen verschiedenen Musikstilen verschwimmen sollen, wodurch neue Farben entstehen, für die wir noch keine Namen kennen. Wir laden herausragende, sowohl etablierte als auch aufstrebende Vertreter1 verschiedener Genres und Kulturen ein, über einen längeren Zeitraum zusammenzuarbeiten und neue Werke für das Festival entstehen zu lassen. Das Team des PROJECT AGORA nimmt sich vor, interessante Begegnungen zwischen Künstlern zu kuratieren, die sonst nicht entstehen würden, und Schweizer Musiker national und international zu vernetzen. 

RAP MEETS SYNTHESIZER: RYLER SMITH + BASIC BINARY

Doors: 19:30
Show: 20:30

Basic Binary ist ein junges Ensemble elektronischer Musik mit Einflüssen aus den Bereichen Funk, Klassik, House und Cinematic. Nun treffen die Künstler aus Baden auf Ryler Smith, aktuell einer der heissesten englischsprachigen Rapper aus der Schweiz. Die berührende Symbiose zwischen Synthesizer, Drummachines, hartem Oldschool sowie modernen Beats und Rap auf technisch höchstem Niveau verspricht eine beeindruckende Show.

 

FROM TECHNO TO JAZZ: AVEM + OESTETIK

Doors: 21:30
Show: 22:00

Techno und Jazz, Rhythmus, Energie und Sinnlichkeit. Der Basler DJ und Producer AVEM und das Jazzensemble OEstetik setzen sich zusammen und erkunden den Reichtum an Klangfarben, den diese zwei Welten freisetzen. An der Grenze zwischen Rave und Konzert werden die vier Musiker ein grooviges, explosives Live-Set präsentieren.

 

AFTERPARTY: ALISSA | SIB3N | IEVA

Doors: 22:30
Afterparty: 23:00

ALISSA
Zeit vergeht, die Uhr läuft weiter. Alissa kann dort Emotionen entlocken, wo Andere nur das Ticken der Uhr hören. Mit ihren unverwechselbaren minimalistischen Selektionen füllt Alissa dunkle Räume mit Licht. Daraus entstehen zeitlose Sets, egal ob am Morgen früh im Basement oder zum Sonnenuntergang am Katzensee. Aus dem Dreiländereck nahe Basel kommend berreist sie seit Mitte der 10ner Jahre die Booths unserer Breitengrade – immer dabei, viel Liebe und Passion zur Musik. Ihr musikalisches Fundament hat sie im Elysia Basel gelegt und ist Teil der Basler LOKD-Familie.

https://soundcloud.com/alissamo

IEVA
Thanks to a strong traditional music education, ieva's mixing style has a solid foundation, which allowed her to become a resident at the Nordstern Club in Basel for two years. Even though the Geneva-based DJ's rhythm has its natural flow in techno, the diversity of styles in her mixes, is always there to carry the audience along at any time of the night. However, whatever the wave she makes dance on, the most important thing for her is a creative curation of the rhythm and the flow. Through this, she stays true to the way she creates in all aspects of her life: less is more, through the tension of the combination.

https://soundcloud.com/ieva_ch

 

SIB3N

https://soundcloud.com/sib3n

 

 

 

 

Media_Avem
Media_Oestetik
Media_Alissa
Media_Ieva
Media_Sib3n